ÜBER UNS
EINE GESCHICHTE MIT TRADITION - EIN BAUSTOFF MIT ZUKUNFT

1675 - Wolf Haginger aus Hötzing wird erstmals urkündlich als Ziegelerzeuger erwähnt.

1723 - Thomas Haginger (vermutlich der Sohn) scheint als Zieglermeister auf.

1887 - In Hötzing wurden die Tonwerke Ferdinand Renner & Co. gegründet.

1894 - Der Betrieb wurde von der Firma J. Knoglinger & Co. übernommen.

1901 - Johann Pumberger ist alleiniger Besitzer der Tonwerke Knoglinger & Co.

1919 - Die Firma Wienerberger Ziegelfabrik & Baugesellschaft kaufte 1/5 der Anteile.

1926 - Jakob Knoglinger konnte die Anteile zurückkaufen.

1933 - Konkurs wurde angemeldet.

1938 - Josef Hannak kaufte das Werk.

1941 - Wegen des Krieges wurde das Werk stillgelegt.

1946 - Das Werk wird neu aufgebaut.

1956 - Josef Hannak verpachtet das Ziegelwerk an seinen Sohn.

1972 - Im März wurde der gesamte Betrieb Opfer einer Brandstiftung - es folgt der Neuaufbau.

1982 - Nach neuerlichem Konkurs Gründung der Ziegelwerk Eberschwang GmbH.

EINST JETZT
 - Ziegelwerk Eberschwang Ges. m.b.H. -